Impressionen aus dem Botanischen Garten in Chemnitz

Von Dietmar Meinel

Nur den wenigsten Besuchern von Chemnitz dürfte bekannt sein, dass unsere Stadt auch einen Botanischen Garten hat . Da es die Verantwortlichen der Stadt seit Jahren versäumen, mehr für diese grüne Oase am Stadtrand zu werben, möchte ich diese sehenswerte Einrichtung an dieser Stelle kurz vorstellen.de-che-12 Das gesamte Gelände erstreckt sich über eine Fläche von 12 ha. Mehrere Teiche, Waldstücke, eine Düne, eine Heidelandschaft und ein großer Garten sind zu besichtigen. Es gibt ein Tropenhaus und ein Gewächshaus für Kakteen und Pflanzen aus dem Mittelmeerraum. de-che-15Neben verschiedenen Haustieren gehören auch einige Reptilien und Fische zum Tierbestand im Garten.
In einem Freilandgehege leben im Sommer Landschildkröten de-che-14
de-che-09 de-che-08Leider veränderte sich der Bestand an Schildkröten als Folge von Diebstählen in den letzten Jahren mehrfach.  Zum Schutz der Landscholdkröten wurde mittlerweile ein Netz über die Anlage gespannt.
de-che-13

 Das gesamte Gelände erstreckt sich über eine Fläche von 12 ha. Mehrere Teiche, Waldstücke, eine Düne, eine Heidelandschaft und ein großer Garten sind zu besichtigen. Es gibt ein Tropenhaus und ein Gewächshaus für Kakteen und Pflanzen aus dem Mittelmeerraum. de-che-15

Ein Teich wird von verschiedenen Arten Schmuckschildkröten bevölkert.

Abgabetiere ergänzten aber bisher immer wieder den Tierbestand. Sicher sind auch Schmuckschildkröten von ihren Haltern einfach so ausgesetzt worden.de-che-16
de-che-07 Neben dem kostenfreien Bummel durch die gesamte Anlage gibt es auch immer wieder die Möglichkeit, Veranstaltungen wie Kakteen – oder Orchideenausstellungen, eine Terrarienschau oder auch im Tropenhaus frei fliegende Schmettelinge zu bewundern.
de-che-11 de-che-06 de-che-05 de-che-04 de-che-03 de-che-01

Text und alle Bilder: Dietmar Meinel , Chemnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.