Thh-Lokalformen – Merkmale und Daten

 

Thh Korsika
Thh Toskana

Hallo liebe/r Halter/in und Liebhaber/in von Thh-Lokalformen,

seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit diesen faszinierenden Schildkröten und ihren Merkmalen.
Nun bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Ich habe einen Merkmals-Katalog aufgestellt und möchte Sie bitten, diesen für Ihre Thh-Lokalform auszufüllen und mir die Informationen zur Verfügung zu stellen. Ziel ist es möglichst eindeutige Merkmale/Besonderheiten auszuarbeiten und eventuell damit eine Checkliste zu erhalten, um Thh unbekannter Herkunft einordnen zu können. Dazu sind natürlich viele Daten nötig, deshalb möchte ich möglichst viele Halter erreichen. Gerne können Sie die Information an Freunde und Bekannte weitergeben.

Einige Kriterien sollten erfüllt sein:
• Die Herkunft der Schildkröten muss sicher sein.
• Keine Mischlinge, bei denen nur die Herkunft eines Elternteils bekannt ist.
• Nur Daten von adulten Schildkröten.

Auch wenn Sie selbst keine Thh einer bestimmten Lokalform pflegen, aber vielleicht während eines Urlaubs in einer der Regionen aussagekräftige Fotos von wildlebenden Thh geschossen haben, so könnten diese ebenfalls Verwendung finden und in die Auflistung einfließen.

Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt und in den Ergebnissen anonym dargestellt. Auf Wunsch stelle ich Ihnen gerne später die gesammelten Daten zur Verfügung.

 

Thh Korsika
Thh Toskana, kleinwüchsige Population

 

Bitte nehmen Sie über das hier eingearbeitetete Formular Kontakt zu mir auf. Ich sende Ihnen dann die Merkmals-Liste zu.


Ich danke Ihnen herzlich im Voraus für Ihre Mitarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Ricarda Schramm

Thh Sizilien
Thh Sizilien
Thh Sizilien
Thh Sizilien

Fotos: Ricarda Schramm

1 Kommentar


  1. Hallo Ricarda,

    kennst du folgenden Artikel:

    „Le nombre de griffes aux pattes antérieures chez Eurotestudo hermanni permet-il de conclure sur l’origine géographique des tortues?“ – Maouria 10 (36) 2007

    Eine meiner Internetbekanntschaften aus einem französischen Forum gehört zu den Autoren dieses Artikels. Es geht um die Anzahl der Zehen an den Hinterbeinen französischer Hermannis, die ein Puzzleteil bei der geographischen Unterscheidung sein sollen.

    Bei Bedarf kann ich den Artikel einscannen und dir zuschicken.

    Gruß, Editha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.