Auf Schildkrötensafari mit Elke Wallrapp (Folge 3)

Zum dritten Mal „entführt“ uns Elke Wallrapp nach Berlin. Dort hat sie Schildkröten gesucht – und gefunden. An Hausfassaden, als Reliefs, als Brunnen, als Kunst im öffentlichen Raum:

Die nächste Schildkröte befindet sich im Berliner Stadtteil Zehlendorf. Dieser Stadtteil mit vielen Villen gehört zu den wohlhabenderen und „grüneren“ Gebieten Berlins.
In der „Onkel-Tom-Straße“ wurden jedoch in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts einige Mietwohnhäuser errichtet. Auch die „Arbeiter“ sollten das Privileg erhalten im Grünen zu wohnen.

An dem Haus mit der Nummer 19 ist unsere Schildkröte zu finden.
Einige Treppenstufen führen zu der Haustür und einem kleinen Fenster. Beide werden von einem Rundbogen aus Naturstein Quader eingerahmt. Manche dieser Quader weisen Steinmetzarbeiten
auf – immer werden Tiere dargestellt.
In der Mitte über der Tür thront eine Eule und links daneben, ein paar Quader weiter, befindet sich unsere Schildkröte!
Text und alle Bilder: Elke Wallrapp. Alle Rechte bei der Autorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.