Gestohlene Aldabraschildkröten gefunden

Vor drei Tagen erreichte uns die Bitte, bei der Suche zweier gestohlener Seyschellen-Riesenschildkröten behilflich zu sein. Heute nun meldet das Informationszentrum Schildkröte Entwarnung:

GUTE NACHRICHTEN . . . TIERE IN SICHERHEIT !

Betty

Aufgrund der großen Interesse an unserem Aufruf und dem dadurch entstandenen Druck in der Öffentlichkeit konnten die Tiere nicht zuletzt auch durch zahlreiche anonyme Anrufer bei uns und den Behörden durch die Polizei festgesetzt werden. Diese wurden in einem Kellerverlies im Landkreis Würzburg entdeckt und stehen seither unter Kontrolle, sodas sie nicht verkauft werden können. Die zustänige Berhörde/Veterinär wurde von uns über die katastrophalen Haltungsbedingungen informiert und wird agieren.

Nach polizeilichen Angaben ist das Besitzerrecht zwischen Besitzer und Vorbesitzer unklar und muß gerichtlich geklärt werden.

Vielen Dank an alle für die Unterstützung! Hier zeigt sich klar, das wir vom Tierschutz nicht alleine dastehen, wenn Hilfe benötigt wird.

Das Team vom I.Z.S.
Informationszentrum Schildkröte

1 Kommentar


  1. Hallo Ihr
    Ich heiße Sylvia habe schon lange Griechische Landschildkröten
    nun bin ich etwas entaüscht darüber das es über Aldabraschildkröten keine erfahrungsberichte gibt
    Ich habe seit letzes Jahr 2 Aldabras wäre schön was zu hören LG Sylvia

Comments are closed.