Verlagsankündigung: Schildkrötensuppe war gestern – über 55 leckere Wildkräuter-Gerichte Herausgegeben von Thorsten Geier

Umtriebig gibt sich Thorsten Geiers Kleintierverlag in diesem Jahr. Als dritte Neuerscheinung in diesem Frühjahr wird eine ganz spezielle Rezeptesammlung erscheinen. Dazu teilt der Verlag mit:

Löwenzahn, Stockrose, Brennnessel, Gänseblümchen – bekannte Pflanzen, die sich in vielen Gärten ansiedeln. Doch dass es sich dabei um Zutaten für unsere eigene Küche handelt, die einen leckeren Gaumenschmaus darstellen, ist nicht jedem bekannt.
Die Rezeptauswahl stammt von zahlreichen Schildkrötenfreunden, die sich schon aufgrund ihres Hobbys mit u. a. vielen Wildkräutern bestens auskennen. Dazu gibt es über 55 verschiedene Wildgemüse-, Küchenkräuter- und Heilkräuter-Rezepte der besonderen und vor allem leckeren Art. Kommen Sie in den Genuss eines krossen Blumentopf-Brots mit Kapuzinerkressebutter, einer leckeren Spitzwegerichsuppe, einer würzigen Wildkräuter-Lasagne, einem Brennnessel-Risotto und knusperigen Löwenzahn-Bratkartoffeln.
Auch für süße Geschmacksmomente findet dieses Rezeptbuch mit u. a. Blüten-Zucker, Löwenzahnhonig oder Stockrosen-Muffins leckere Ideen rund um essbare Wildkräuter, Wildpflanzen und Blüten – für sich selbst oder gerne auch als Mitbringsel.
Die Rezepte sind u. a. gegliedert nach Suppen, Nudel- und Kartoffelgerichten, Brot und Aufstrichen, süßen und salzigen Leckereien sowie deftigen und vegetarischen Mahlzeiten. Für das nötige „Salz in der Suppe“ sorgt ein unterhaltsames Nachwort von Buchautor Lutz Prauser. Der Gewinn aus dem Verkauf des Buches kommt mehreren Schildkröten-Projekten zugute. Diese werden später auf der Verlagshomepage www.kleintierverlag.de aufgeführt. Das Buch ist für alle Feinschmecker geeignet und zudem eine prima Geschenkidee.

Schildkrötensuppe war gestern – über 55 leckere Wildkräuter-Gerichte
Herausgegeben von Thorsten Geier
104 Seiten, 79 Fotos, zahlreiche Illustrationen, 1. Auflage 2021, ISBN 978-3-944484-27-3, € 16,80
Das neue Buch erscheint im Juni 2021 und ist bereits über die Verlagswebsite vorbestellbar.

Der Inhalt:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.