Rückblicke (#14) – Gehegebau

Jeweils am ersten des Monats erscheint auf dieser Seite ein Rückblick veröffentlichen – Rückblicke auf Beiträge, die Sie vielleicht zu lesen versäumt haben oder vielleicht gern noch einmal lesen möchten. Vielleicht inspiriert es Sie, den einen oder anderen Link zu klicken, durch die Tiefen unseres Archivs zu stöbern und dort auf Bekanntes, Neues, Vergessenes zu stoßen. Das wäre schön.

Noch liegt Schnee in einigen Landesteilen, die Europäischen Schildkrötenarten überwintern in Gruben oder Kühlschränken. Aber träumen vom Frühling, das darf man schon. Und planen.
Daher für alle, die sich mit dem Thema beschäftigen in diesem Monat ein Paar Links zu Gehegebauberichten. Davon gibt es auf unserer Seite reichlich.

sb-g-07
Foto: Sonja Bader

1. Sonja Bader: Gehegebau: 180° Wende bei voller Fahrt (Teil 1)

2. Martin Lauper: Eine Bilddokumentation

3. Ralf Czybulinski: Eine Baudokumentation

4. Torsten Kiefer: Ein neues Innengehege für unsere Spaltenschildkörten

5. Alexandra Martin: Schrittweise feindliche Übernahme

6. Nina Auwärter: Ein neuer Kindergarten – Ein Babygehege entsteht

7. Heinz Nather Selbstgebaute Freilandterrarien

8. Barbara Hentschke Ein Hochteich für eine Wasserschildkröte

Es gibt noch weitere Gehegebauberichte auf unserer Website, dazu viele nützliche Tipps. Stöbern Sie doch einfach mal ein wenig.

Übrigens: Dass beim Gehegebau nicht immer alles glatt läuft, dass man vieles falsch machen kann und das, was nicht passt, passend gemacht wird – davon erzählt auch das Buch Manchmal sind es Goldstücke – keine Bauanleitung sondern eine Sammlung von Geschichten aus dem Leben eines Schildkrötenhalters, der mit zwei linken Händen ausgestattet, seinen Schildkröten ein neues Gehege baut, verzweifelt in der Macchia herumriecht, um Schildkröten zu fotografieren, mit großer Motivation sich in die pralle Sonne setzt, um seinen Schildkröten beim Eierlegen zuzuschauen… und vieles mehr. Das Buch ist in Thorsten Geiers Kleintierverlag unter diesem Link bestellbar, aber auch über jede stationäre Bichhandlung (Click & Collect) oder bei Amazon.

 

a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.