Rückblicke (#13) – Die erfolgreichsten Beiträge des Jahres 2020

Jeweils am ersten des Monats erscheint auf dieser Seite ein Rückblick veröffentlichen – Rückblicke auf Beiträge, die Sie vielleicht zu lesen versäumt haben oder vielleicht gern noch einmal lesen möchten. Vielleicht inspiriert es Sie, den einen oder anderen Link zu klicken, durch die Tiefen unseres Archivs zu stöbern und dort auf Bekanntes, Neues, Vergessenes zu stoßen. Das wäre schön.

2020 ist um. Welches waren denn die Beiträge, die Sie, liebe Leserinnen und Leser am meisten aufgerufen haben?
Ein Blick in die Statistik dieser Internetseite offenbart, was im abgelaufenenen Jahr von größtem Interesse war. Zwei der Beiträge, die sonst immer ganz weit oben im Ranking waren, haben wir auf „privat“ gesetzt, sie sind damit unsichtbar. Es handelt sich um das natürliche Entwurmungsmittel auf Basis einer Kräutermischung, bei dem es zu vielen Diskussionen, einigen negativen Erfahrungen und großen Fragezeichen von Seiten einiger Tierärzte gekommen ist, ob das Mittel wirklich so sinnvoll ist.
Ebenfalls auf „privat“ steht der Beitrag über natürliche Panzerpflege, es gibt ein paar bemerkenswerte Gedanken von Gunda Meyer des Rojas, ob die ätherischen Öle der Kräuter- und Versteckpflanzen tatsächlich so eine Rolle bei der Panzerpflege spielen, wie immer behauptet.

Was bleibt?
Die Top Five 2020 – eine äußerst breit gemischte Themenpalette.

1. Sauer oder mager? – Zeigerpflanzen

Mal wieder auf dem ersten Platz der Jahresrankings liegt der Beitrag über Zeigerpflanzen, der sicher nicht nur von Schildkrötenfreunden oft aufgerufen wird. Google ist ein zuverlässiger Helfer und schafft viele Leser herbei, die sich eben nur für Zeigerpflanzen interessieren. Und das seit 2012. Was das mit Schildkröten zu tun hat, davon lesen Sie im Beitrag.

2. Was sind eigentlich Urate?

Immer wieder überraschend für mich, wie wenig einige Leute über die Tiere wissen, die sie sich angeschafft haben. In diesem Zusammenhang entstand 2015 dieser Beitrag, der informiert, was eigentlich Urate sind. Das fehlende Verständnis über die geringen Wissensstand diverser Halter ist aus dem Beitrag herauszulesen. Er entstand auch in einem gewissen „heiligen Zorn“ darüber.

3. Nachgefragt beim Tierarzt: Häutungen und Weißfleckenkrnakheit

2012 gab Tierarzt Frank Mittenzwei in der Serie „Nachgefragt beim Tierarzt“ Auskunft zum Thema Herpes. Seither wird dieses Interview immer wieder und das in großer Zahl aufgerufen und gelesen. Weil das Thema Herpes nach wie vor von großer Bedeutung in der Schildkrötenhaltung ist. Es war und ist mir immer ein Anliegen gewesen, gerade hier für Aufklärung zu sorgen. Die Gefahr einer Infizierung eines Herpesbestands ist einfach zu groß.

4. Riesenlöwenzahn – was ist das?

2015 informierte Biologin und Schildkrötenhalterin Ricarda Schramm über Riesen-Löwenzahn. Wir freuen und, interessierten Schildkrötenhalterinnen und -haltern hierzu Auskunft geben zu können und den Speiseplan unserer Lieblinge so vielleicht um eine attraktive Futterpflanze erweitert zu haben.

5. Das separate Schlafhaus – wie und warum

Rasant gestiegen ist das Interesse an einer möglichst naturnahen Überwinterung Europäischer Schildkrötenarten – also nicht im Kühlschrank sondern im Gehege im Frühbeet oder Gewächshaus. Nun ist das im Frühbeet mit dem Platz so eine Sache, das könnte ganz schön eng werden. Nicht so, wenn man ein Schlaf- und Überwinterungshaus anbaut. 2018 habe ich meine Lösung dazu vorgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.