Christine Dworschak im Interview zu ihrem neuen Buch

Nahezu zeitgleich kamen Anfang des Monats zwei Bücher über die Haltung Ägyptischer Landschilskröten auf den Markt. Eines von Christine Dworschak, eines vom Autorengespann Franziska Biedenweg und Ricarda Schramm. Beide Bücher möchten wir Ihnen etwas ausführlicher vorstellen – den Autorinnen haben wir sieben Fragen gestellt. Ihre Antworten lesen Sie in zwei separaten Beiträgen auf der Seite Testudowelt.de, die zeitgleich veröffentlicht wurden.
Hier nun die Antworten von Christine Dworschak, (die Antworten von Franziska Biedenweg und Ricarda Schramm finden Sie hier).

1. Wie bist Du auf die Idee gekommen, ein Buch über Ägyptische Landschildkröten zu halten?
Ich habe das Buch bereits vor zwei Jahren begonnen. Gute Recherche dauert seine Zeit und auch der Wissensstand und die Erfahrung wachsen mit jedem Jahr. So dauerte es letztendlich doch länger als geplant, bis das Buch fertig wurde.

2. Haltet Ihr die Art selbst? Seit wann habt Ihr die Tiere?
Kleinmanni gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Ich selbst halte die Art seit etwa 12 Jahren. Damals wusste man nicht viel und ich hätte mir sehr gewünscht, ein übersichtliches Buch über die Haltung zu haben.

3. Welche besonderen Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Uje, da sammelt sich natürlich viel an, sowohl gute, als auch weniger gute Erfahrungen durfte ich im Laufe der Jahre sammeln.
Die Tiere überraschen mich jedes Jahr aufs Neue. Um all meine besonderen Erfahrungen aufzuschreiben braucht es fast schon ein ganzes Buch.
Eine Erfahrung mit dieser Art ist, dass es wenig bringt, wenn man den Tieren ihre extremen klimatischen Bedingungen, an die sie nun einmal angepasst sind, ersparen möchte. Das scheint zwar für einige Zeit gut zu gehen, schwächt die Tiere jedoch auf Dauer.

4. Könnt Ihr uns zwei Fotos von Eurer Haltung zeigen, damit sich die Leserinnen und Leser ein Bild davon machen?
Selbstverständlich, auch auf meiner Homepage: www.kleinmanni.at kann man sich von meiner Haltung ein Bild machen.

5. Konntet Ihr die Art schon in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten?
In Freiheit leider noch nicht. Ich fürchte, dass es auch noch ein Weilchen dauern wird, bis man diese Länder wieder bereisen kann.

6. Welchem Konzept folgt Euer jeweiliges Buch?
Mein Buch ist keineswegs ein Rezeptbuch für Kleinmannihaltung, sollte aber zum Nachdenken über das Leben dieser Art anregen und Wege zeigen, wie man diese auch in menschlicher Obhut möglichst befriedigend pflegen kann.
Mir ist es wichtig, dass der Halter den Lebensraum und die Lebensweise der Ägyptischen Landschildkröte verstehen und so die Pflege der Tiere besser diesen Bedingungen anpassen kann.

7. Was ist das ganz Besondere an Eurem Buch?
Ich denke, das muss der Leser selbst herausfinden. Was ich aber auf jeden Fall sagen kann ist, dass sehr viel Herzblut auf diesen Seiten steckt.

Vielen Dank für die Antworten.

 

Fotos: Christine Dworschak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.