Fakten gegen Fake-News – Die dght hat sie zusammengestellt – Teil 2

Teil 1 hier.

Weiter geht es mit den Fakten gegen die Fake-News, die die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde zusammen gestellt hat. Es geht um Fakten, um sich mit den Argumenten der Tierrechtler gegen Reptilienhaltung auseinanderzusetzen und diese auch zu widerlegen. Denn wie heutzutage üblich, wird die öffentliche Diskussion sehr emotional aufgeheizt mit Fake News, manipulativen Behauptungen, Halbwissen und populistischer Stimmungmache geführt – und zwar von Seiten der Gegner der Terraristik.

 

In zehn aufeinander folgenden kleinen Beiträgen hat die dght Fakten gegen alternative Wahrheiten, tatsächliche und dokumentierte Zahlen gegen Behauptungen veröffentlicht. Auf unsere Bitte hin dürfen wir diese zehn Fact-Sheets an dieser Stelle wiederveröffentlichen.
Wir tun dies in zwei Teilen. Gestern haben wir die Fact-Sheets 1-5, veröffentlicht, heute folgen die Fact-Sheets 6-10.

.

Quelle der Grafiken: www.dght.de/fakten.
Die Nutzung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der dght.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.