Winterpause

Liebe Leserinnen und Leser,

wir machen Winterpause bis zum 08.01.2018 – und keine Angst wir diskutieren nicht darüber, ob das Wort in diesem Zusammenhang das richtige ist…
Wie bereits angekündigt, werden wir ab diesem Jahr unsere wöchentlich erscheinenden Beiträge nicht mehr freitags sondern montags um 10.00 Uhr veröffentlichen. Zumindest sind sie so vorprogrammiert, wenn uns die Technik nicht im Stich lässt, sollte es also bald wieder losgehen.
Damit Ihnen die Zeit nicht lang wird, können Sie ja ein wenig in unserem Textarchiv stöbern. Es gibt sicher noch den einen oder anderen Artikel, den Sie noch nicht kennen.
Und wir verraten Ihnen auch schon, was wir uns im Laufe des Januars vorgenommen haben.

Den Auftakt macht dann Elke Wallrapp, die uns eine sehr schöne und sehr persönliche Geschichte über die Suche nach einer ganz bestimmten Schildkröte erzählen wird. Auch 2018 wird sie uns wieder am Anfang eines jeden Monats mit auf ihre Safari mitnehmen.


Es gibt da einen Irrtum, den ich gerne aus der Welt schaffen möchte. Dabei habe ich ihn selbst provoziert. Es geht um ein Foto, das in dem Buch von Gunda Meyer de Rojas abgedruckt wurde. Um dieses…
Es gibt eine Reihe Vortragstermine, die wir gern veröffentlichen wollen und wir möchten Ihnen die YouTube-Tutorials von Ines Kosin vorstellen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auch im kommenden Jahr die Treue halten – und noch mehr, wenn Sie vielleicht auch mal den einen oder anderen Beitrag beisteuern: Ein besonderer Bau-Tipp, ein Besuch in eine Zoo oder Tierpark mit Schildkrötensichtung, eine Krankengeschichte, ein kleiner Reisebericht, eine besondere Erfahrung, die Sie bei Ihrer Haltung  gemacht haben…
Es gibt so Vieles, was Sie anderen Haltern erzählen können und von dem andere profitieren könnten. Trauen Sie sich.

In diesem Sinne – wir lesen voneinander. Auch 2018.

Ihr
Lutz Prauser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, speichert das System automatisch folgende Daten: Ihren Namen oder Ihr Pseudonym (Pflichtangabe / wird veröffentlicht)

1. Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtangabe / wird nicht veröffentlicht)
2. Ihre IP (Die IP wird nach 60 Tagen automatisch gelöscht)
3. Datum und Uhrzeit des abgegebenen Kommentars
4. Eine Website (freiwillige Angabe)
5. Ihren Kommentartext und dort enthaltene personenbezogene Daten

Achtung: Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.